Qualitätsfeststellung Obst und Gemüse

Das LKP führt im Bereich Industrieobst und –gemüse neutrale Qualitätskontrollen der Eingangsware durch. Das LKP fungiert als neutrale Kontrollstelle zwischen dem Anlieferer und dem Abnehmer. Die Oberaufsicht hat die LfL, welche auch die jährlichen Schulungen durchführt. Kontrolliert werden nach den gültigen Industrienormen bei Industriegemüse und nach den gültigen UNECE–Normen bei Frischobst und Gemüse.

Aktuell werden bei Industriegemüse Einlegegurken, Rote Bete, Zwiebeln, Karotten, Bohnen und Sellerie an 9 verschiedenen Sortierstationen, Abpackern, Verarbeitungsindustrien geprüft.

Bei Frischobst und Gemüse wird an 3 verschiedenen Standorten geprüft.