Das LKP- Rückstandsmonitoring

Das LKP- Rückstandsmonitoring ist ein vom Landeskuratorium für pflanzliche Erzeugung in Bayern e.V. entwickeltes und von der QS GmbH anerkanntes Monitoringsystem primär für die Erzeugerstufe zur Feststellung von Pflanzenschutzmittelrückständen in Obst, Gemüse und Kartoffeln. Die LKP- Teilnahmebestätigung wird im Rahmen von GLOBALGAP, GQB und ggf. anderen Zertifizierungsstandards anerkannt.

Die Anmeldung muss aus verfahrenstechnischen Gründen bereits zum Jahresbeginn, spätestens aber sechs Wochen vor Erntebeginn der angemeldeten Kulturen erfolgen, sonst kann dem Betrieb die Teilnahme verweigert werden.

Download:


Teilnahmegebühr auf Anfrage

Zudem bieten wir auch unabhängigen Probenahmen auf Bestellung, Beprobungen von Verarbeitungsware und Probenahmen für Rückstandsuntersuchungen mit Eintragung in die Fruit-Monitoring Datenbank sowie die Durchführung von innerbetrieblichen Rückstandsmonitorings an.