Privatsphäre und Datenschutz

Das Landeskuratorium für pflanzliche Erzeugung in Bayern e.V. betreibt eine Internetseite mit allgemeinen Informationen, sowie mit interaktivem Bereich zum Download von Vorlagen und Checklisten. Das Landeskuratorium für pflanzliche Erzeugung in Bayern e.V.  misst dem Schutz der Privatsphäre hohe Bedeutung bei und beachtet die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Im Folgenden möchten wir Ihnen erklären, wie wir mit Ihren persönlichen Daten umgehen.

Welche Daten im Einzelnen verarbeitet und in welcher Weise genutzt werden, richtet sich maßgeblich nach den jeweils beantragten bzw. vereinbarten Dienstleistungen. Daher werden nicht alle Teile dieser Informationen auf Sie zutreffen. Eine jeweilige Angabe erfolgt bei den einzelnen vorgenommenen Verarbeitungstätigkeiten.

1.    Wer ist die verantwortliche Stelle?

Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts ist das

Landeskuratorium für pflanzliche Erzeugung in Bayern e.V. (nachfolgend LKP)
Landsberger Str. 282
80687 München

Telefon: +49 89 290063-0
Telefax: +49 89 290063-20
E-Mail: poststelle(at)lkpbayern.de

Als Datenschutzbeauftragten haben wir bestellt:

c/o activeMind AG
Telefon: +49 89 418 560 170
E-Mail: datenschutz(at)lkpbayern.de

               

2.    Welche Verarbeitungstätigkeiten werden vorgenommen?

Kategorie:
Aufruf unserer Webseite

 

 

Zweck, Kategorien von Daten und Rechtsgrundlage

Wir erheben beim Aufruf der Website durch Sie Zugriffsdaten und speichern diese in einer Protokolldatei (Logdatei). Zu diesen Zugriffsdaten zählt auch die IP-Adresse. Daneben werden in der Logdatei der Name der von Ihnen abgerufenen Webseite, die aufgerufene Datei, das Datum und die Uhrzeit des Abrufs, die übertragene Datenmenge und Meldung über den erfolgreichen Abruf, der Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem, die zuvor besuchte Seite (Referrer URL) sowie der anfragende Provider von uns gespeichert. Aus diesen Daten ist ein Rückschluss auf Ihre Person nicht möglich (siehe dazu Punkt 7: Tracking- und Analysetools)

Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf der Rechtsgrundlage Art 6 Abs. 1 Lit b DS - GVO, da Ihre Anfrage zur Nutzung der Webseite ansonsten nicht gewährleistet werden kann.

Die Verarbeitung der Zugriffsdaten dient der technischen und gestalterischen Optimierung der Website und der Sicherung unserer Systeme (z. B. im Rahmen eines Angriffs auf unsere IT oder eines Sicherheitsvorfalls). Aus diesen Daten ist für uns im Falle des Aufrufs unserer Website kein Personenbezug herstellbar.

 

Empfänger der Daten

Wir hosten unsere Website bei einem externen Dienstleister, mit dem wir einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen haben.

 

Speicherdauer

Ihre Daten werden zum Ende der Sitzung automatisch gelöscht.

 

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich, noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne die IP-Adresse ist jedoch der Dienst und die Funktionsfähigkeit unserer Website nicht gewährleistet. Zudem können einzelne Dienste und Services nicht verfügbar oder eingeschränkt sein.

 

Kategorie:
Kontaktformular

 

Zweck, Kategorien von Daten und Rechtsgrundlage

 

Die von Ihnen eingegebenen Daten wie Name, Firma, Anschrift, E-Mail und Telefon werden zum Zweck der individuellen Kommunikation mit Ihnen gespeichert.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt auf der Grundlage eines berechtigten Interesses (Art 6 Abs. 1 Lit f DS-GVO).

Durch Bereitstellung des Kontaktformulars möchten wir Ihnen eine unkomplizierte Kontaktaufnahme ermöglichen. Ihre getätigten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

Empfänger der Daten

Die Datenspeicherung erfolgt bei einem externen Rechenzentrum in Deutschland, mit dem wir einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen haben.

Speicherdauer

Ihre Daten werden vom LKP zur Bearbeitung Ihrer Anfrage verarbeitet. Wir löschen Ihre Daten, wenn der Verwendungszweck es nicht mehr erfordert bzw. vertragliche Regelungen mit unseren Kunden oder keine gesetzliche Fristen mehr bestehen.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig. Wir können Ihre Anfrage jedoch nur bearbeiten, sofern Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und den Grund der Anfrage mitteilen.

Widerspruch

Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Artikel 21 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

 

Kategorie:
Anmeldung in unserem Bodenportal

 

Zweck, Kategorien von Daten und Rechtsgrundlage

Wenn Sie sich bei unserem Bodenportal anmelden, verarbeiten wir personenbezogene Daten.

Die Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage des Art 6 Abs. 1 S.1 lit. b DS-GVO zur Registrierung und Vertragsabwicklung im Rahmen des Bodenportals.

 

Empfänger der Daten

Wir setzen für Speicherung und Verarbeitung externe Dienstleister in Deutschland ein, mit denen wir einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen haben.

 

Speicherdauer

Ihre Daten werden vom LKP zur Registrierung und Abwicklung im Rahmen des Bodenportals verarbeitet. Wir löschen Ihre Daten, wenn der Verwendungszweck es nicht mehr erfordert bzw. vertragliche Regelungen mit unseren Kunden oder keine gesetzliche Fristen mehr bestehen.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich, noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne die Eingabe Ihrer Daten können Sie jedoch keine Registrierung im Bodenportal vornehmen.

 

Kategorie:
Anmeldung zu Fortbildungen

 

Zweck, Rechtsgrundlage und berechtigtes Interesse

 

Sie können sich auf unserer Webseite zu Fortbildungen im Bereich Pflanzenschutz anmelden.

Hierfür speichern wir Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Abwicklung der Fortbildung und Erstellung des Zertifikats auf Grundlage des Art 6 Abs. 1 S.1 lit b DS-GVO und Art 6 Abs. 1 S.1 lit c DS-GVO. Hierbei verlinken wir u.a. auch auf andere Webseiten.

 

Empfänger der Daten

Die Daten werden sowohl an die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (LFL), als auch an die Agrarberatung Bayern GmbH zum Zwecke der Abwicklung der Fortbildung übermittelt.

Die Speicherung der Daten erfolgt bei einem externen Rechenzentrum in Deutschland, mit dem wir einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen haben.


Speicherdauer


Ihre Daten werden vom LKP zur Bearbeitung Ihrer Anmeldung zu einer Fortbildung verarbeitet. Wir löschen Ihre Daten, wenn der Verwendungszweck es nicht mehr erfordert bzw. vertragliche Regelungen mit unseren Kunden oder keine gesetzliche Fristen mehr bestehen.


Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich


Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist gesetzlich vorgeschrieben. Ohne die Eingabe Ihrer Daten können wir die Anmeldung zur Fortbildung nicht vornehmen (§ 9 Abs. 4 Pflanzenschutzgesetz).

3.    Welche Datenschutzrechte haben Sie?

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO.

Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG.

Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der Datenschutzgrundverordnung, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG). Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter:

https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

 

4.       Informationen zur Datensicherheit

Wir gehen nur mit personenbezogenen Daten um, soweit dies im Einklang mit datenschutzrechtlichen Bestimmungen möglich ist. Wir sind dabei auch um alle notwendigen, technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen bemüht, um Ihre personenbezogenen Daten jederzeit angemessen vor unberechtigtem Zugang und Missbrauch zu schützen.

Soweit wir personenbezogene Daten speichern oder verarbeiten, erfolgt das innerhalb unseres eigenen Rechenzentrums. Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS. Unsere Server sind mittels Firewall und Virenschutz gesichert.

Unsere Mitarbeiter sind verpflichtet, beim Umgang mit Daten die Regelungen der DS-GVO und des BDSG zu beachten.

5.       Änderung unserer Datenschutzbestimmungen 

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

6.       Links

Die Webseiten des LKP enthalten Links bzw. Verknüpfungen zu anderen Webseiten. Diese unmittelbaren Links werden von uns mit zumutbarer Sorgfalt geprüft. Das LKP ist für die Inhalte von Webseiten, auf die wir verlinken, nicht verantwortlich. Das LKP ist zudem nicht verantwortlich für die Inhalte von Webseiten, die auf uns verweisen.

7.       Tracking- und Analysetools

Diese Webseite des LKP benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“).

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Computer der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Benutzung dieser Website durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf dieser Webseite wurde die IP-Anonymisierung aktiviert, so dass die IP-Adresse der Nutzer von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt, wir weisen Sie deshalb darauf hin, dass die Datenverarbeitung im Rahmen von Google Analytics unter Umständen auch außerhalb des Anwendungsbereichs des EU-Rechts stattfinden kann. 
Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Google Analytics wird von uns nur mit Ihrer Einwilligung eingesetzt.

Sie können die Speicherung der Cookies darüber hinaus auch selbst durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. 
Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Der aktuelle Link ist: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
.

Alternativ zum Browser-Plugin oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten klicken Sie bitte auf den folgenden Link, um ein Opt-Out-Cookie zu setzen, der die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig verhindert (dieses Opt-Out-Cookie funktioniert nur in diesem Browser und nur für diese Domain, löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie diesen Link erneut klicken):

Google Analytics deaktivieren

Stand: 23.05.2018

 

 

Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Art.21 Datensschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Empfänger eines Widerspruchs

Der Widerspruch kann formfrei mit dem Betreff „Widerspruch“ unter Angabe Ihres Namens und Ihrer Adresse erfolgen und sollte gerichtet werden an:

Landeskuratorium für pflanzliche Erzeugung in Bayern e.V.
Landsberger Str. 282
80687 München

Telefon: +49 89 290063-0
Telefax: +49 89 290063-20
E-Mail: poststelle@lkpbayern.de